24-Stunden Pflege / Hauswirtschaftliche Seniorenbetreuung


Fallbeispiel A


Frau Christa M., Pflegestufe 1, 79 J., 460 € Rente, eigene Wohnung, Schlaganfall 6 Monate zurückliegend, rechtsseitige Lähmung, schwer verständl. Sprache, Harninkontinenz, zunehmend demenzielle Störungen, Zustand sich tendenziell verschlechternd,

2 Kinder, beide berufstätig, am Ort wohnend, der Ehemann benötigt für seine Frau schnellstmöglich eine ganztägige Pflege zuhause.  

 

Die Alternativen:     1. Monatliche Pflegeheimkosten: 2.650 €

                                  2. verwirrende/unseriöse Angebote zur 24-Stundenpflege

   

Hilfe durch den Infokreis Zuhausepflege e.V.:

Der Infokreis kümmert sich um die Pflegesituation und organisiert mit Hilfe seiner Netzwerkverbindungen eine 24-Std. - Pflegehilfe für Frau M. Diese versorgt Frau M. liebevoll und zuverlässig während des Tages und bei Bedarf nachts.

Der Infokreis regelte alles im Vorfeld. Die monatlichen Kosten betrugen nur 1.695 €.

 

Informieren Sie sich gerne über weiter Hilfen mit Fallbeispiel B und Fallbeispiel C!


Kontaktaufnahme:


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Infokreis Zuhausepflege e.V., 87754 Kammlach, Tel.: 08261-7599-828

E-Mail: infokreiszuhausepflege@mail.de